14. März 2015

UIM Weltmeister in Monaco geehrt

Das prestigeträchtige Sporting Monte-Carlo im Fürstentum Monaco war zum sechsten Mal in Folge wieder die Bühne für die jährliche UIM Award Giving Gala, auf der UIM Präsident Dr. Raffaele Chiuli über 400 Gäste willkommen hieß um die Weltmeister der vergangenen Rennsaison zu ehren und zu feiern. Im Beisein von seiner Hoheit Fürst Albert II von Monaco gesellten sich zu den über 50 Weltmeister Sportlegenden wie der ehemaligen Formel 1 Weltmeister und Gewinner der 500 Meilen von Indianapolis Jacques Villeneuve und der ehemalige Ferrari F1 Pilot Ivan Capelli.

Weitere Ehrengäste waren der SportAccord Präsident Marius Vizer, World Games Association Präsident Jose Perurena, sowie Abordnungen der nationalen Verbände, der internationalen Sportverbände und des IOC, die aus allen vier Ecken der Welt angereist waren um die Leistungen der außergewöhnlichen Powerboatfahrer in einer festlichen Zeremonie zu würdigen und zu feiern, durch die zwei Insider des Sportes, der F1 und XCat Fahrerin Marit Stromoy aus Norwegen und dem US-Powerboat Journalisten Stephen J. Michael, geführt wurde.

Weltmeister geehrt und besondere Auszeichnung vergeben

Besondere Momente an diesem denkwürdigen Tag umfassten die Präsentation der verschiedenen, prestigeträchtigen UIM Awards, wie den UIM Safety Award im Namen von seiner Hoheit Sheikh Hamdan Bin Mohammed Bin Raschid Al Maktoum, der an Ivan Capelli für die Entwicklung des Sa.Me.da LIFE Bracelet ging und von Fürst Albert II persönlich überreicht wurde, und der Stefano Casiraghi Memorial Trophy als Anerkennung für außergewöhnliche Verdienste in dem Sport, der an Andres Botero ging, dem Sportminister von Kolumbien, IOC Mitglied und Olympiateilnehmer aus einer Familie, die mit vier Generationen im Powerboatsport aktiv ist. Während der Zeremonie erhielten die gemeinsamen Gewinner des UIM Environmental Award 2014, der Latvian Olympians Club und die Latvian Water Motorsports Federation, die beide Lettland repräsentierten, ihre Anerkennungen genauso wie die Gewinner der drei besonderen Auszeichnungen für “Environmental Benefit” (Over 100mph), “Greening the Sport“ (Solar 1) und „Innovation“ (STR Europe).

Der Abend wurde atemberaubenden Musikvorführungen des berühmten rumänischen Tenors Marcel Pavel und der norwegischen Künstlerin Marit Stromoy untermalt. Die F1H2o Pilotin und Präsidentin des UIM Athletes Committee Marit Stromoy unterhielt dabei die Gäste nicht nur mit ihrem Gesangstalent, sondern sie führte auch als Moderatorin durch den Abend. “Wieder einmal war es eine wirklich erstaunliche Veranstaltung und ich bin mir sicher, dass er bei denen, die dabei gewesen sind gut in Erinnerung bleiben wird. Insbesondere möchte ich seiner Hoheit Fürst Albert II von Monaco meinen Dank aussprechen, das er uns mit seiner Anwesenheit bei der Award Ceremony geehrt hat,“ so Präsident Chiulli voll des Lobes. „Es ist immer ein ganz besonderer Anlaß wenn wir unsere UIM Weltmeister zusammenholen und mit so vielen besonderen Gästen aus der Welt des Sportes das feiern, was in dem Jahr erreicht wurde. Ich kann nur meinen Dank und Respekt für die siegreichen Piloten wiederholen, die die besten Botschafter für unseren Sport sind und diejenigen, die den wahren Geist und die Werte des Motorbootsportes am Leben halten.“